Wasserkraft Schweiz


Die Wasserkraft ist die wichtigste einheimische Energiequelle der Schweiz. Deren Nutzung mittels Lauf- und Speicherkraftwerken deckt rund 56% des Schweizerischen Strombedarfs und trägt mit aktuell rund 97% fast den gesamten Anteil erneuerbarer Stromproduktion.

Die Wasserkraft ist eine mittlerweile kostengünstige, sehr effiziente, klima- und umweltfreundliche Form der Stromerzeugung. Sie vereint eine ganze Reihe wichtiger Vorteile für eine sichere Energieversorgung der Schweiz. Sie kann wie folgt charakterisiert werden:

  • wichtigste heimische Energiequelle
  • wichtigste erneuerbare Ressource der Schweiz
  • liefert sowohl Band- wie Spitzenenergie 
  • deckt den zunehmenden Bedarf an Spitzenstrom und Regelenergie 
  • praktisch frei von klimaschädigenden Treibhausgasen
  • insgesamt vergleichsweise umweltschonend, und
  • unabhängig vom Weltmarkt der fossilen Energieträger

Die Schweiz tut gut daran, ihren Standortvorteil durch den relativen Wasserreichtum und das vorhandene Gefälle effizient zu nutzen. 

      ©  Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband  |  Impressum  |  Kontakt