Wasserkraftwerke Schweiz

In der Schweiz werden mit den 14% der grössten Zentralen (> 10 MW installierte Leistung) rund 94% der zu erwartenden Produktion aus Wasserkraft erzeugt.

Anteile Leistung und Produktion nach Grössenklassen

Die Leistungs- und Produktionsanteile der Wasserkraftanlagen sind wie folgt nach Grössenklassen der Zentralen verteilt:

Anzahl
Zentralen
Grössenklasse
nach Leistung
Leistung
(ab Turbine)
Anteil Produktion
(Erwartung)
Anteil
188 > 10 MW 15’044 MW 93.9%  32’787 GWh 89.7%
237 1 – 10 MW 778 MW  4.9% 2’960 GWh 8.1%
225 0.3 – 1 MW 128 MW 0.8% 580 GWh 1.6%
715 < 0.3 MW   59 MW 0.4% 234 GWh 0.6%
1’365 16’009 MW 36’561 GWh

Quelle: Eigene Auswertung SWV mit Daten BFE per 1.1.2018
Produktionserwartung: ohne  Produktion Umwälzbetrieb und ohne Abzug für den Verbrauch der Speicherpumpen, zudem nur CH-Hoheitsanteile ausgewiesen

Die 425 Zentralen der ersten beiden Grössenklassen > 1 MW liefern zusammen rund 98% der zu erwartenden Produktion aus Wasserkraft; die 650  Zentralen der ersten drei Grössenklassen > 0.3 MW liefern zusammen 99.4%.

Schwankungen der effektiven Jahresproduktion

Zu beachten ist, dass die effektive Jahresproduktion bei der Wasserkraft je nach Niederschlägen, Abflüssen und Speicherbewirtschaftung erheblichen Schwankungen von ± 20% unterworfen ist (vgl. dazu auch Grafikmaterial).

©  Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband | Impressum | Kontakt