Aktuelle Studie zur Rentabilität der Wasserkraft  (21.02.18)

Das Bundesamt für Energie (BFE) hat die von der UREK-N  in Auftrag gegebene Studie zur Rentabilität der Schweizer Wasserkraft nun publiziert. Die Untersuchung bestätigt, dass die Kosten am Markt seit längerem nicht mehr gedeckt werden können.

 

Das Bundesamt für Energie (BFE) hat die von der Energiekommission des Nationalrates in Auftrag gegebene Studie zur Rentabilität der Schweizer Wasserkraft nun publiziert. Die Datenerhebung wurde vom SWV unterstützt, vom BFE aber aus unabhängiger Sicht ausgewertet und interpretiert.

Die Untersuchung, welche sich auf die Daten von rund 90% der installierten Leistung der Schweizer Wasserkraft abstützt, kommt zu folgendem Fazit:

  • die durchschnittlichen, mengengewichteten Gestehungskosten  auf Stufe Aktionär beliefen  sich im betrachteten Zeitraum 2011 bis 2016 je nach Wasserdargebot auf 6.3 bis 7.1 Rp./kWh;
  • die durchschnittlichen mengengewichteten Markterlöse der Schweizer Wasserkraft betrugen im vom BFE betrachteten Stichjahr 2016 inkl. Erlöse aus Systemdienstleistungen und Herkunftsnachweisen rund 4.8 Rp./kWh;
  • zur Deckung der vollständigen Gestehungskosten fehlten im selben Stichjahr 2016 für die am Markt abzusetzende Produktion  aus Wasserkraft (rund die Hälfte der Produktion) Erlöse von jährlich rund 300 Mio. CHF.

Die Untersuchung bestätigt die seit geraumer Zeit schwierige wirtschaftliche Situation der am freien Strommarkt abzusetzenden Wasserkraftproduktion. Und auch wenn die  tiefen Strompreise aufgrund des weiterhin erzielbaren Beitrages an die  hohen Fixkosten  unmittelbar keine Ausserbetriebnahmen zur Folge haben, belastet der enorme Kostendruck die Instandhaltung und Erneuerung  der Anlagen.

Die Resultate stützen damit auch die vom SWV mit einem Positionspapier  im Aug. 2017 angemahnte Notwendigkeit zur  weiteren   Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen  für die inländische Wasserkraft (Reduktion der Abgaben,  Korrektur der ungleich langen Spiesse , Einführung neue Marktmechanismen).

Der vollständige Bericht des BFE wie auch der parallel dazu aktualisierte Bericht des CEPE zur Kostenstruktur  der Schweizer Wasserkraft können von der Webseite des BFE heruntergeladen werden (Dokumentation > Grosswasserkraft).

©  Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband | Impressum / Disclaimer | Kontakt