104. Hauptversammlung SWV im Kanton Aargau (05.09.15)

Die diesjährige Wasserwirtschaftstagung mit 104. Hauptversammlung des SWV lockte am 3./4.9.2015 ins ehemalige Kloster Wettingen in der Limmatschlaufe bei Baden. Umrahmt von einer Vortragsreihe und der Besichtigung diverser wasserwirtschaftlicher Vorhaben entlang der Aare wurden auch die statutarischen Geschäfte behandelt.

An klösterlicher Stätte lauschten die rund 150 Teilnehmenden der Tagung gespannt der Willkommensadresse von Ständerätin Pascale Bruderer und den ausgezeichneten Referaten zum Thema «Wasserkraft im Gegenwind – Auswege aus dem Dilemma». An der eigentlichen Hauptversammlung wurden dann die statutarischen Geschäfte behandelt. Dabei genehmigte die Versammlung namentlich die Rechnung 2014 und das Budget 2016. Ebenso nahm die Versammlung Kenntnis von einem Wechsel in der Kommission Hydrosuisse und bestätigte die Ersatzwahl von zwei neuen Vorstandsmitgliedern. Und schliesslich folgte die Versammlung auch dem Antrag des Vorstandes zur Aktualisierung der Statuten, die ohne substanzielle Änderungen aber mit ein paar Modernisierungen und Präzisierungen per sofort in Kraft getreten sind.

Nach den statutarischen Geschäften des Verbandes gab es Gelegenheit, beim Apéro im klösterlichen Garten und beim anschliessenden Abendessen den Austausch zu pflegen. Am zweiten Tag schliesslich konnten alle Interessierten unter kundiger Führung diverse wasserwirtschaftliche Vorhaben besichtigen. Neben den mit den Hochwassern 1999 entstandenen und seither vom Kanton Aargau geschützten Bünzauen konnten sich die Teilnehmenden ein Bild machen von den Arbeiten zur Neukonzessionierung des SBB-Kraftwerks Rupperswil-Auenstein und vom Ergebnis des kompletten Neubaus des Axpo-Kraftwerks Rüchlig in Aarau.

Die Referate der Tagung stehen im Archiv der Veranstaltung als pdf-Files zum Download zur Verfügung. Die aktuelle Zusammensetzung der Gremien und die in aktualisierter Version genehmigten Statuten können dem Porträt auf der Webseite entnommen bzw. heruntergeladen werden.

©  Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband | Impressum / Disclaimer | Kontakt