105. Hauptversammlung des SWV im Kanton Wallis (03.09.16)

Die diesjährige Wasserwirtschaftstagung mit 105. Hauptversammlung des SWV lockte am 1./2.9.2016   ins Stockalperschloss nach Brig-Glis. Umrahmt von einer Vortragsreihe und der Besichtigung diverser wasserwirtschaftlicher Vorhaben  wurden auch die statutarischen Geschäfte behandelt.

An historischer  Stätte wurden die  rund 130 Teilnehmenden der Tagung vom   Stadtpräsidenten  und der Kantonsregierung  herzlich willkommen geheissen und lauschten anschliessend den  ausgezeichneten Referaten zum Thema «Alpine Wasserwirtschaft im Klimawandel».

An der anschliessenden Hauptversammlung wurden dann die statutarischen Geschäfte behandelt. Dabei nahm die Versammlung den Jahresbericht  2015 zur Kenntnis und  genehmigte sowohl die Rechnung 2015 wie auch das Budget 2017. Unter dem Traktandum   Wahlen  ging es um die Nachfolge des langjährigen Präsidenten und alt-Nationalrat  Caspar Baader,    der  auf die 105. HV seinen Rücktritt  bekannt gegeben hatte und am Schluss der Veranstaltung würdig verabschiedet wurde. Der Vorstand präsentierte als Kandidaten für die Nachfolge Nationalrat und UREK-Mitglied  Albert Rösti , der mit Applaus von der Versammlung zum neuen Präsidenten gewählt wurde.  Ebenso nahm die Versammlung Ersatzwahlen  von drei weiteren neuen Vorstandsmitgliedern vor, namentlich: Jörg Huwyler, Axpo,  Oliver Steiger, VAR und Heinz Duner, Andritz Hydro. Und sie   nahm Kenntnis von diversen Wechseln in den beiden Kommissionen.  Nach den statutarischen Geschäften gab es Gelegenheit, beim Apéro im Schlosshof und beim anschliessenden Abendessen im Schlosskeller den Austausch zu pflegen.

Am zweiten Tag konnten die Teilnehmenden  exklusiv  und noch vor der offiziellen Eröffnung das neue Unesco-Besucherzentrum zum  Weltnaturerbe   Aletsch  in Naters besichtigen und erfuhren mehr über die konkreten Herausforderungen des Klimawandels   beim   Kraftwerk  der     Electra-Massa. Und schliesslich wurde  den Telinehmenden  die Baustelle  zum  neuen Kraftwerk  Gletsch-Oberwald der FMV zur Besichtigung geöffnet  und die Arbeiten von den Spezialisten  vorgestellt.

Die Referate der Tagung und Exkursion können von den Teilnehmenden als pdf-Files  per E-mail  auf der Geschäftsstelle angefordert   werden.  Die aktuelle Zusammensetzung des   Vorstandes kann   dem Porträt auf der Webseite entnommen  werden.

©  Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband | Impressum / Disclaimer | Kontakt