Neuer Geschäftsführer des SWV gewählt (20.05.20)

Der Vorstand des SWV hat am 20. Mai 2020 Andreas Stettler zum neuen Geschäftsführer gewählt. Er wird damit die Nachfolge von Roger Pfammatter antreten, der den SWV per Hauptversammlung vom 3./4.9.2020 verlässt.

Gestützt auf die frühzeitige Ankündigung des aktuellen Geschäftsführers, den SWV nach zehn Jahren per Hauptversammlung vom 3./4. September 2020 zu verlassen, hat der Vorstandsausschuss des SWV im Januar 2020 ein Selektionsverfahren lanciert (vgl. Stelleninserat unter Mitteilungen). Nach Evaluation der zahlreichen interessanten Bewerbungen hat sich der Vorstandsausschuss entschieden, Andreas Stettler, langjähriges Mitglied und Vorsitzender der Kommission Hydrosuisse des SWV, auf diese Stelle zu berufen.

Der Vorstand des SWV hat nun am 20. Mai 2020 Andreas Stettler als designierten neuen Geschäftsführer gewählt. Stettler, Jahrgang 1963, hat ursprünglich Maschineningenieur studiert und ein Executive MBA abgeschlossen. Seit 2006 ist er bei der BKW Energie AG engagiert, zehn Jahre davon als Leiter der Geschäftseinheit Hydraulische Kraftwerke. In dieser Funktion war und ist er in zahlreichen Verwaltungsräten und techni-schen Kommissionen von grossen Partnerwerken engagiert, u.a. bei den Kraftwerken Oberhasli, Grande Dixence, Maggia/Blenio, Mauvoisin sowie Engadiner Kraftwerke, und war an der Realisierung von ebenso zahlreichen Investitionsprojekten beteiligt. Er ist damit bestens vertraut mit den Herausforderungen rund um den Betrieb, den Erhalt und die Erneuerung der Schweizer Wasserkraft.

Parallel zu seinem beruflichen Engagement bei der BKW war und ist Andreas Stettler zudem in verschiedenen Funktionen im SWV engagiert: seit 2008 in der Kommission Hydrosuisse, die er seit nunmehr sieben Jahren als Vorsitzender leitet, und seit 2013 zusätzlich im Vorstandsausschuss des SWV. Er kennt damit auch den SWV aus nächster Nähe und hat die letzte Dekade bereits massgeblich mitgeprägt.

Andreas Stettler tritt seine Stelle als neuer Geschäftsführer des SWV per 1. September 2020 an. Die Stabsübergabe ist anlässlich der 109. Hauptversammlung des SWV vom 3./4. September 2020 vorgesehen. Seine Mandate in der Kommission Hydrosuisse und im Vorstandsausschuss des SWV wird er auf diesen Zeitpunkt hin abgeben. 

©  Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband | Impressum | Kontakt